Das Portal der Prozessanalytik PAT - Technologie und Prozesskontrolle

 
 

 




Fachberichte - Systemkomponeten - Probenaufbereitung - Entnahmesonden - Kühler - PAT- Pressen - Probenaufbereitungen - Sensoren - Ventile

Fachberichte

Tagungen

Prozessanalytik - generell

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikalische Parameter

Automatisierungslösungen Kontrolltechnologie

Systemkomponenten Probenaufbereitung

Dienstleister

 


Rubriken : Systemkomponenten / Probenaufbereitung - Dienstleister
New and novel products and services central to the laboratory
- CondenSyn Air Condensors - high pressure reactors - circulation and temperature control systems - evaporation and sample preparation a.s.o.




Extrem flexibles Gerät für Hochdruck-Parallelchemie

April 2019

Multicell PLUS
Das Hochdruck-Parallelreaktorsystems mit einer breiten
Konfigurationspalette für ein optimiertes Screening
chemischer Reaktionen.

Das Design
Mit seiner standardmäßigen Konstruktion aus dauerhaftem Edelstahl vom Typ 316 ist der Multicell PLUS ein kostengünstiges kompaktes Gerät, das je nach gewählter Konfiguration zum Screening von 4, 6, 8 oder 10 Parallelreaktionen eingesetzt werden kann.

Durch die Auswahl von Zellengrößen
kann der Benutzer Parallelreaktionen mit Volumen von 30 bis 100ml, bei einem Druck von bis zu 100ml und einer Temperatur von 300°C durchführen.
Der Multicell PLUS kann ganz einfach zum Erhitzen mit einem Magnetrührer verwendet oder so aufgerüstet werden, dass ein individuelles Erhitzen jeder einzelnen Reaktorzelle möglich ist. Für Anwendungen, bei denen unter der Umgebungstemperatur gearbeitet wird, kommt der Multicell Plus mit Verbindungen für einen externen Zirkulator.

Das wesentliche Merkmal des Multicell PLUS - indviduelle Gestaltung
besteht darin, dass jede Reaktorzelle trotz ihres geringen Fußabdrucks mit mehreren Einlass-/Auslassöffnungen versehen ist, was eine individuelle Optimierung der Reaktorkonfiguration erlaubt.
Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten für eine indviduelle Gestaltung des Multicell PLUS, so u.a. mit Multi-Zonen-Heizung,  individuellen obenliegenden Rührwerkantrieben, Batterielade- und Probenahmegeräten und einer Isolierung der einzelnen Zellen,  wodurch verschiedene Chemikalien und Reaktionsumstände ohne Gefahr von Kreuzkontamination verwendet werden können.
Dank seiner sachkundigen Techniker kann Asynt die vielseitigen Hochdruck-Parallelreaktoren auch aus anderen Materialien wie Hastelloy, Inconel, Titanium und legiertem Stahl liefern, wodurch eine größere Wärmekapazität und die Verwendung besonders korrosiver oder ätzender Chemikalien möglich ist.

Der Aufbau
Dank des einfachen und innovativen werkzeuglosen Verschlussmechanismus sind Aufbau und Verwendung des Multicell PLUS Reaktors extrem einfach. Alle Hochdruckreaktoren von Asynt entsprechen den verschiedensten nationalen und internationalen Sicherheitsstandards, so u.a. der Richtlinie 97/23/EG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Druckgeräte, den britischen Pressure Systems Safety Regulations 2000 (PSSR) und British Compressed Gases CP4 Rev2 (1998).

Für weitere Informationen

besuchen Sie bitte  https://www.asynt.com/product/multicell-plus/ oder kontaktieren Sie Asynt unter +44-1638-781709 / enquiries@asynt.com.

Download Bericht

 


top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap