Analytic Journal - Lösungen für die Prozessanalytik und Umweltanalytik

 

 

english

Startseite
Editorial
Forum Analytik
Firmenbuch
Technologiebuch

Technologie-Index

Gasanalytik

Flüssigkeitsanalytik

Feststoffanalytik

Partikelanalytik

Physikal. Parameter

Kontrolltechnologie

Probenaufbereitung
Hilfsgeräte

Dienstleister

Messkomponenten
Neue Applikationen
Fachberichte
F & E
Veranstaltungen
AK Prozessanalytik
Stellenmarkt
Glossar

 

 

 

 

 

 

Technologie-Index - Kontrolltechnologie

 

Home 2009
Kontrolltechnologie - Applikationen "SIPAT-Software für die Prozess-AnalyseTechnologie" - Fa. Siemens

 

SIPAT™ -Softwarelösung

Siemens Homepage

 

Was ist PAT (ProzessAnalyseTechnologie)?

PAT ist ein System, mit dem Herstellungsprozesse auf der Basis zeitnaher Messungen kritischer Qualitäts- und Leistungsattribute von Rohstoffen, Prozessmaterialien und Verfahren (z.B. während der Verarbeitung) so konzipiert, analysiert und gesteuert werden können, dass die Qualität des Endprodukts gewährleistet ist.
PAT ermöglicht die Verfolgung der Produktqualität in Echtzeit und sorgt für ein verbessertes Verständnis des Prozesses.

Was ist SIPAT ?

SIPAT ist die Siemens-Softwarelösung zur Unterstützung der ProzessAnalyseTechnologie

  • SIPAT ermöglicht ein besseres Verständnis des Prozesses und kontinuierliche Verbesserungen in Fertigung und Entwicklung.
  • SIPAT ermöglicht eine erweiterte Prozesssteuerung, wobei der Schwerpunkt entweder auf einzelnen Einheiten oder auf der Gesamtchargenqualität liegen kann, mit dem Ziel einer Produktfreigabe in Echtzeit.
Die wichtigsten Merkmale von SIPAT:
  • Datenerfassung: Aufzeichnung von Prozessanalyse- and Prozessdaten
  • Data-Mining: z.B. Modellerstellung und Validierung über MVDA (Multivariate Datenanalyse)
  • Echtzeitprädiktion von Qualitätsparametern
  • Ermöglicht die Anwendung von PAT im weitesten Sinne: Überwachung und Steuerung
  • Gemeinsame Schnittstelle für alle PAT-Tools (Prozessanalysegeräte, Data-Mining-Tools…): Verringert Komplexität, ermöglicht Standardisierung und gewährleistet einfache Bedienung
  • Einsatz in Fertigung und Entwicklung
  • Ermöglicht eine modulare & skalierbare Architektur (und damit eine skalierbare Einführung der PAT)
  • Unterstützt einfache und schnelle Prozessvalidierung
  • Vorbereitet für 21CFR11, umfasst Versionsmanagement, Rohdatenspeicherung und Benutzerzugriffsrechte
  • Online-Visualisierung und Berichtsfunktionen, Analyse historischer Daten
  • Integration in vorhandene und neue Infrastrukturen wie z.B. PCS, Batch Engine, MES, LIMS, Datenportale, Wissensmanagementsysteme

Der Link : http://www.siemens.de/sipat

 

 

Der Link : http://www.siemens.de/sipat

 

 

 

 

Link zur Anwendung in der Gefriertrocknung
in der Pharmaindustrie

© Siemens AG 2010 Kontakt SiemensProduktprogramm Siemens Prozessanalytik

 

top

©

Analytic Journal Kontakt Der Analytik-Brief - Abo Firmen-Eintrag Das Analytic Journal Impressum Sitemap